Love Breakfast b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
worst.

Schon heute früh wusste ich, dass dieser Tag richtig scheiße wird, aber so schlimm hatte ich es nicht erwartet. Ich hab die Matheklausur verhauen und fühle mich einfach nur dumm und scheiße. Außerdem werde ich glaub ich krank. Und das schlimmste ist, dass der Hase meines Bruders heute gestorben ist. Hier sind irgendwie alle voll fertig deswegen. Schade nur, dass mal wieder keiner meiner Freunde wirklich Zeit hat, sich meine Probleme vernünftig anzuhören. Juchu, das Leben ist ja so SCHÖN. Ja, das war Ironie.
2.12.08 18:42


außer dir!

Und mal wieder ein Montag vorbei. Eigentlich mag ich Montage nicht, aber heute hatte ich zum Glück nur ganz wenig Schule. Die inneren Wirrungen lassen auch langsam nach bzw. drängen sich in den Hintergrund. Dafür habe ich heute bei "creative" meinen ersten OneShot online gestellt. Über Kommentare hier im Blog, im Gästebuch oder per Mail würde ich mich riesig freuen. Ich nehme auch gerne negative Kritik an, schließlich will ich mich verbessern. Einen schönen Resttag an alle Lesenden!

kann es sein
sass ich bei meinem letztem besuch
bei dir verlor
was ich jetzt such

ich fühl mich
unwohl
ohne kopf in der straßenbahn
deswegen lern' ich
kopflos fahrrad fahr'n
und ich weiß wahrscheinlich
mit den Jahren
werd' ich lernen dabei
mein Gesicht zu wahr'n

Außer Dir
Wir Sind Helden
<3


 

24.11.08 18:30


wirrungen.

Noch nicht mal Freundschaft scheint im Augenblick so normal möglich zu sein, wie ich sie gerne hätte. Mein Freundeskreis benimmt sich merkwürdig, schließt eine Freundin und mich ständig aus. Ich hab keine Ahnung, was ich davon halten soll, vor allem weil sie auf mehrere Angebote das in nem Gespräch zu klären nicht eingegangen sind. Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass wir mit Menschen reden, die sie nicht mögen?! Aber das wäre doch einfach dumm... man braucht sich doch nicht zu abzukapseln wie die anderen, wir reden doch einfach nur auch mit anderen unserer Stufenkollegen. Das ist doch ganz normal. Das heißt ja auch nicht, dass wir die sonderlich mögen... ach, ist das dumm.

Und dann auch noch gestern: Geburtstag eines Freundes. Er war natürlich auch da. Es ist so verwirrend, wie man jemandem nah und doch fern in ein und demselben Augenblick sein kann. Erst albert er wieder die ganze Zeit mit mir rum, wir unterhalten uns - und ich wette darauf, dass er morgen in der Schule wieder nicht mehr als nur ein 'hallo' für mich übrig hat. Ach, was weiß ich denn... dieses ganze Rumgedenke ist mir im Augenblick viel zu kompliziert. Wozu eigentlich braucht man überhaupt Gefühle?

23.11.08 17:44


and every song reminds me of you

Schon komisch, was eine Person mit einem tun kann, obwohl sie keine Ahnung davon hat, welche Bedeutung man ihr zumisst. Und so irreal. Und wie seltsam schnell beeinflussbar meine Laune wieder ist... ich sollte wirklich aufhören Personen als für viel zu wichtig zu empfinden und zwar in jeglicher Hinsicht. Schade, dass sowas nicht auf Knopfdruck geht...

 

21.11.08 22:28


start of something new?

Paukenschlag und Trommelwirbel, bitte. Hier ist er tatsächlich: Mein eigener Blog. Ehrlich gesagt hat es schon eine Weile gedauert, mich dazu durchzuringen, aber schlussendlich habe ich mich dann doch dafür entschieden, mit einer kleinen aber feinen Einschränkung natürlich: Ich bin itchy.feet. Natürlich ist das nicht mein richtiger Name und das mit Absicht. Es muss schließlich nicht jeder wissen, wessen alltägliche Gedanken von wem hier so durchs world wide web fliegen, oder? Wer trotzdem ein bisschen mehr über mich erfahren will, sollte einfach unter der Unterseite me nachschauen. Da stehen dann doch ein paar wissenswerte Dinge. Den Rest der Seite werde ich auch bald aufbauen, das wird wohl aber wenigstens ein paar Tage dauern.

Nun aber mal zum genaueren Grund für meine Schreiblust: Abgesehen davon, dass ich sowieso ganz gerne schreibe, habe ich im Augenblick das Gefühl in einer kleinen emotionalen freundschaftlichen Krise zu stecken. Na ja, vor allem freundschaftlich, aber teilweise wahrscheinlich auch noch ein bisschen mehr als freundschaftlich. Im sowas zu unterscheiden war ich schon immer schlecht und ich fürchte das wird auch so bleiben. Auf jeden Fall geht im Moment alles drunter und drüber, gefühlsmäßig wenigstens, sonst bleibt eigentlich alles so wie es ist: Langweiliger Schulalltag. Besonders morgen wird wohl eher nicht so schön, ich darf zwei Freistunden mit Freunden verbringen, zu denen ich eben erwähnte leicht angeknackste Freundschaft habe... aber ich werd's schon irgendwie überleben. Man schreibt sich.
itchy.feet

20.11.08 19:59


Gratis bloggen bei
myblog.de